Bewusst im Hier und Jetzt sein

Bewusst im Hier und Jetzt sein

Eingetragen bei: (Umgang mit) Stress | 0

Bist Du da, wo Du bist?

Wer kennt das nicht!? Wir gehen gemütlich spazieren, befinden uns an einem wunderschönen Ort, doch die Gedanken sind ganz woanders. Statt komplett in dem Moment bzw. bei der momentanen Tätigkeit zu sein, hängen wir an Erinnerungen oder Vorstellungen und verpassen so die Chance, den Spaziergang zu einem nährenden Erlebnis zu machen.

Kommt Dir die ein oder andere Situation bekannt vor?
– Du arbeitest, denkst jedoch bereits an den Feierabend.
– Du fährst nach Hause, und denkst schon an die gemütliche Couch.
– Du kaufst ein, und denkst bereits an das fertige Essen.
– Du arbeitest, und denkst an den nächsten Urlaub.
– Du bist im Urlaub, doch denkst schon an den wiederkehrenden Arbeitsalltag.
– … …

Auch ich kenne das: Ich frühstücke, doch statt ich jeden Bissen und den Tee genieße, denke ich schon an das, was ich gleich zu tun habe.

Aber wir können dieses Spiel ändern. Stück für Stück. Probiere es eine Woche aus!

Nimm Dir täglich etwas vor, dem Du besondere Aufmerksamkeit schenken willst. Trinke z.B. einen Schluck von dem Kaffee in der Pause und spüre die Wärme der Flüssigkeit in Mund und Hals. … Wie fühlst Du Dich dabei? … Merkst Du, dass es Dir genau in diesem Moment gut geht?
Vorsicht, registriere lediglich, was in Deinem Körper vor sich geht, welche Gefühle und Gedanken hochkommen. Und kehre dann wieder zurück in den Moment, zum Kaffee im Hier und Jetzt.

Egal was Du gerade tust, ob Du nun auf dem Balkon sitzt, die Blumen gießt, auf dem Sofa Musik hörst oder ein Buch liest, wichtig ist bei dieser Übung nur, dass Du dem, was Du gerade tust, Deine volle Aufmerksamkeit schenkst und wahrnimmst, wie Du Dich dabei fühlst.

Hinterlasse einen Kommentar