Sie sehen eine gute Prüfungsvorbereitung als den optimalen Weg in die Prüfung?

Die PrüfungsBegleitung richtet sich an alle, die ihre Zentrale Abschlussprüfung erfolgreich und zufrieden bestehen wollen. Der/Die Schüler/in lernt neben der Wiederholung und Aufarbeitung der Lerninhalte mit dem Prüfungsstress, aber auch dem allgemeinen Druck umzugehen. Denn die Inhalte für die Prüfung zu lernen ist die eine Seite. Die andere Seite sind die Themen, die wir nicht sehen können.
Optimal ist es, sich früh genug (z.B. zu Beginn des Schuljahres) mit dem Thema Prüfung auseinanderzusetzen. Denn je eher dem/der Schüler/in klar ist, dass es gut ist, frühzeitig mit der Vorbereitung zu beginnen, desto weniger Stress hat er/sie kurz vor den tatsächlichen Prüfungsterminen, und desto mehr Zeit hat er/sie, sich auch innerlich darauf vorzubereiten. Denn es sind doch besonders die Gewohnheiten, die ihre Zeit brauchen, bis sie sich verändert haben.


Die PrüfungsBegleitung bietet neben der Lerninhalte für Mathe und/oder Englisch ein Rundum-Programm mit folgenen Themen:

1 Ziele setzen und richtig formulieren

2 gut organisiert sein

3 effektiv lernen

4 motiviert dranbleiben

5 Blockaden überwinden, zielorientierte Glaubenssätze haben

6 mit Stress umgehen können

7 Chancen wertschätzen


Diese sieben Themen besprechen wir in unseren Sitzungen, die nach Absprache in den eigenen vier Wänden (oder am vereinbarten Ort) stattfinden und eine Dauer von 90 min haben. Dazwischen hat der/die Schüler/in Zeit, diese für sich umzusetzen. Bei eventuellen Fragen o.ä. helfe ich gern auch telefonisch weiter. Außerdem erhält der/die Schüler/in kurze Motivationen per E-Mail, anfangs 14-tägig, im Monat vor der Prüfung wöchentlich.

(Hier kann eine Zweier- oder Dreiergruppe sinnvoll sein. Sind passende Partner gefunden, können bis zu 50% gespart werden.)
– Eigenverantwortliches Lernen lehrt uns, eigenverantwortlich zu leben. –